Insecticide 2000 in der Tierhaltung - schützen Sie Ihren Liebling!

Zu unseren Kunden zählen Haustierbesitzer, Hundeschulen, Tierhandlungen, Vereine, Züchter, Tierarztpraxen, Hundesalons, Reitställe und Tierparks

Insecticide 2000 bietet zuverlässigen Schutz gegen Zecken, Läuse, Flöhe, Haarlinge, Federlinge, Vogelmilben, Bremsen, Fliegen, Mücken usw.


Insecticide 2000 ist GERUCHLOS, hinterlässt KEINE FLECKEN und wirkt sofort! Ihr Liebling wird es Ihnen danken!


Haustier und Kleintierzucht

Anwendung: Insecticide 2000 wirkt hervorragend gegen Schädlinge wie Zecken, Hunde- und Katzenflöhe, Milben etc. sowohl VORBEUGEND als auch BEHANDELND eingesetzt werden. Sie sprühen Ihr Tier gegen den Strich ein oder reiben es mit einem mit Insecticide 2000 getränkten Schwamm ein. Das Fell der Tiere nicht unnötig durchnässen! Sehr wichtig ist auch das Besprühen der Schlaf- und Liegeplätze der Tiere. Ein Bad bzw. Regen vermindert den Schutz und es sollte eine Nachbehandlung erfolgen.

 

Sonderfall Katze: mit leicht befeuchtetem Tuch nur an der/den befallenen Stelle(n) gegen den Haarstrich auftragen und anschließend trocken reiben.

Wichtig: damit wird die orale Aufnahme des Wirkstoffes durch den Putzreflex verhindert. Bei Jungtieren, älteren, geschwächten oder kranken Tieren wird die Anwendung nicht empfohlen, da allergische bzw. toxische Reaktionen auftreten könnten.




Haltung und Zucht von Tauben, Hühner, Ziervögel usw.

Anwendung: Insecticide 2000 wirkt zuverlässig gegen Federlinge, Vogelmilben, Flöhe, Fliegen usw.

Das Gefieder der Tiere - am besten abends - direkt mit Insecticide 2000 einsprühen, dabei so nahe wie möglich auf die Haut bringen und vor allem Sitzstangen, Nester, Spalten und Ritzen mit einsprühen! Das Gefieder der Tiere nicht unnötig durchnässen!



Großtiere wie Pferd, Esel, Lama usw.

Anwendung: Insecticide 2000 wirkt optimal gegen Bremsen, Mücken, Mücken, Zecken, Fliegen, Milben, Haarlinge, Flöhe. Reiben Sie das Fell der Tiere mit einem in Insecticide 2000 getränkten Schwamm bzw. Handschuh ein, dabei das Mittel so nah wie möglich auf die Haut bringen! In Stallungen Fensterrahmen, Gatter und andere Stellen wo sich Fliegen etc. aufhalten, mit Insecticide 2000 direkt einsprühen.

Hervorragende Wirkung auch bei Weidetieren.

Insecticide 2000 vor dem Ausritt am Pferd angewendet, schützt vor lästigen Bremsen, Fliegen und Mücken! Durch das Schwitzen der Tiere beim Ausritt nur begrenzte Langzeitwirkung. Bei längeren Ausritten eventuell eine kleine Menge Insecticide 2000 (z.B. unsere 125ml Flasche) mitführen und das Pferd wiederholt einsprühen, sollte die Wirkung durch starkes Schwitzen nachlassen. Ein Besprühen der Kleidung des Reiters ist ebenfalls empfehlenswert.



Allgemeine Hinweise

Insecticide 2000 vor jeder Anwendung gut schütteln und vor Frost schützen! Lebensmittel vor dem Sprühen abdecken!

Sprühen Sie Insecticide 2000 nicht einfach in die Luft, sondern immer direkt auf die zu behandelnden Flächen!

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 02160/27 080 zur Verfügung!